Das Unternehmen

Frimenhistorie

1992

Thomas Ebner gründet die Firma T.Ebner Schweißtechnik, in Tittling


1993

Anmietung einer Produktionshalle in Stephansposching/Plattling zur Serienproduktion von Schweißkonstruktionen mit ca. 10 Mitarbeitern

Umfirmierung in K+E GmbH Schweißtechnik, Industriemontage


1994

Grundstückskauf und Neubau einer Werkshalle I mit Verwaltung, im Industriegebiet Kollmering, in Eging am See


1995

Umzug in die neue Werkshalle I


1996

Aufgrund wachsendem Platzbedarfes Anmietung weiterer Flächen, per dato ca. 40 Mitarbeiter


1997

der bisherige Mitgesellschafter Christian Kainz scheidet aus dem Unternehmen aus und gründet die metron GmbH, als Messemanufaktur, in Eging am See


1999

Neubau einer weiteren Werkshalle II und Lackieranlage


2000

Umfirmierung in ecometall GmbH, Stahl- u. Maschinenbau


2005

Anmietung einer weiteren Produktionshalle unweit vom Betriebsgelände, als Lager- und Montagehalle


2006

Kauf dieser Halle (Werkshalle III) und Erweiterung der Freilagerfläche am Hauptsitz mit neuer Zufahrt


2007

Durch die steigende Nachfrage an Schweißkonstruktionen wächst die Beschäftigtenzahl auf ca. 60 Mitarbeiter


2008

Umbau der Werkshalle II für den neuen Geschäftsbereich Walzenfertigung,

Investition in Automation, Schweißroboteranlagen und Sondermaschinen


2010

der bisherige Mitgesellschafter Herbert Gerlsberger scheidet aus und gründet die metall 4 industries GmbH, Stahl- und Maschinenbau


2011

Umstrukturierung/Fokusierung auf die Geschäftsbereiche

Rahmenbau/ Tankfertigung/ Walzenbau

Umbau der Werkshalle III, Erweiterung der Zerspanung und der Lagers, Ausbau der werksseigenen Logistik


2012

Optimierung der Geschäftsbereiche mit Stammpersonal ca. 40 Mitarbeiter,

Entwicklung Leichtbaukonstruktionen/ hochfeste Werkstoffe


2013

Wir investieren in eine umweltfreundliche Photovoltaikanlage


2014

Modernisierung der Lackiertechnik, Vergrößerung der Lackierhalle


2015

Modernisierung der Schweißtechnik, Verfahrenstechnik Robotik, Verschleißschutz

Neuanschaffung weiterer Drehautomat, Erweiterung Fuhrpark


2016

Modernisierung der Beleuchtung, Einsatz energiesparender LED Technik im gesamten Unternehmen 


2017

Modernisierung Fuhrpark


2018

Investitionen in Lackiertechnik





 


 

 

 

 
E-Mail
Anruf
Karte